Vorstellung der Zimmer

Startseite » Unterkunft im Hotel Mitra - Ptuj » Vorstellung der Zimmer

Zimmer Ptuj

Hotel Mitra Ptuj - predstavitev hotelskih sob

Die Zimmer sind in fünf Stilrichtungen eingerichtet:

  • Antikes Rom,
  • Mittelalter, 
  • Bürgertum,
  • Secession,
  • Modern.

Wenn Sie möchten, können Sie sich ein Zimmer auswählen, dass am besten zu Ihnen passt – je nach Aussehen und der Geschichte dahinter.

206. St. Georg‘s Zimmer

206. St. Georg‘s Zimmer

Erwachen, St. Georg (275/280 - 303), Märtyrer und Heiliger. Doppelzimmer. St. Georg wird den Frühling für uns wieder erwecken. Er wird den Drachen erlegen und damit seine Kälte und sein Böses. Sie werden wissen, dass wir ihn durch seinen Schild im Wappen der Stadt Ptuj, durch seine in der Stadt stehende Kirche und seine Statue […]
207. Zimmer des Hahns

207. Zimmer des Hahns

Wohnlichkeit, Die heimische Schar. Doppelzimmer. Es gibt keinen Hof ohne Hahn und keine echte bürgerliche Küche ohne einen guten Eintopf. Die Geflügelzucht in der Umgebung Ptujs besteht schon seit mehreren Jahrhunderten, daher ist es kein Zufall, dass das größte slowenische und internationale Geflügelunternehmen - Perutnina Ptuj - seinen Ursprung in Ptuj hat und die Branche […]
211. Das Habsburgerzimmer

211. Das Habsburgerzimmer

Herrschaft, Die Habsburger, Eine herrschende Dynastie (13. Jahrhundert - 1918). Doppelzimmer. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts verbreiteten die Habsburger von der kleinen Burg Habichberg in Schwaben aus ihre Herrschaft über Europa und entwickelten sich bald zur mächtigsten Dynastie Europas. Die Habsburger wurden deutsche, ungarisch-kroatische sowie spanische Könige und Kaiser, sie waren heilige römische […]
304. Anna Wittula‘s Zimmer

304. Anna Wittula‘s Zimmer

Geschichte, Anna Wittula (1861 - 1918), Ptujer Schriftstellerin. Doppelzimmer. Sprach die Ptujer Schriftstellerin Anna Wittula von sich selbst, als sie das Schicksal des Mädchens Ančka beschrieb, oder kannte sie das Leben einer anderen Ančka so gut? Wir sind Anna sicherlich zu Dank verpflichtet, da sie einen ganzen Roman über unser stolzes Haus in „Die Jungfer […]
307. Zimmer des Weinhändlers

307. Zimmer des Weinhändlers

Rausch, Ptuj - die Stadt der Weinkeller. Doppelzimmer. Aus den umliegenden Weinbauhügeln von Haloze und Slovenske gorice floss eine große Menge an Most und Wein in die Stadtkeller. Die Weinhändler Ptujs, die damit bis nach Wien Handel trieben, verdienten viel Geld und gehörten zu den angesehensten und wohlhabendsten Bürgern von Ptuj. Die bekanntesten Weinfamilien in […]
309. Zimmer des Karnevalsprinzen

309. Zimmer des Karnevalsprinzen

Frohsinn, Die Föderation der europäischen Karnevalsstädte. Doppelzimmer. Das Kurentovanje ist seit 1960 ein traditionelles Karnevalsereignis. Vom St.-Martin-Tag am 11. November bis zur Beerdigung von „Pust“ am Faschingsdienstag übernimmt der „Karnevalsprinz“ die Stadt. Jedes Jahr wählt man einen neuen „Prinzen“, der dann den Namen einer lokalen historischen Figur annimmt. Mit seinen einzigartigen Karnevalsbräuchen wurde Ptuj die […]
311. Zimmer des Kurent‘s

311. Zimmer des Kurent‘s

Glauben, Das Land der Karnevalsbräuchen. Doppelzimmer. In der Nähe von Ptuj ist eine große Anzahl traditioneller Karnevalsfiguren erhalten geblieben; Die bedeutendste und berühmteste unter ihnen ist jedoch der Kurent. In Schaf-Fell gekleidet, mit schweren Glocken umgürtet, mit einer bunten Maske bedeckt und mit einer Keule bewaffnet, ist der Kurent eine unbesiegbare Gottheit, die den Winter […]
302. Das kaiserlich-königliche Zimmer

302. Das kaiserlich-königliche Zimmer

Regierung, Kaiserin Maria Theresia, Kaiser Franz Joseph. Juniorsuite. Herrscher aller Ränge besuchten gern reiche Städte ihres Landes. Kaiserin Maria Theresia besuchte Ptuj 1750, Kaiser Franz Joseph war 1873 in der Stadt. Die Kaiserin gründete in Ptuj ein Behindertenhaus - eines von fünf in der gesamten Monarchie, während der Kaiser mehrere kleinere Kirchen und zwei (Dominikaner […]
401. Vespasian‘s Suite

401. Vespasian‘s Suite

Sieg, Vespasian (9–79 n. Chr.), Römischer Kaiser. Seniorsuite. Dieser rohe Witzbold hätte niemals zehn Jahre lang (69 bis 79 n. Chr.) Rom regiert, wenn er keine militärische Unterstützung im Lager der römischen Legion Gemina XIII erhalten hätte, die damals am linken Ufer der Drau vor Ptuj stationiert war. Der Ptujer Militärkommandeur Primus brachte sogar seine […]
boldcalendarphoneyoutube-playinstagramfacebook-officialtripadvisor